Ogna Himmelrommet (Norwegen)

Die Bestrebung danach, bestimmte Grenzen zwischen dem Menschen und der Natur abzubauen, wurden mittels eines entsprechenden Designs erzielt, und es bleibt der Eindruck, dass das Gebäude keine Architektur hat.

Die Gesamtform des Hauses bleibt horizontal, als eine natürliche Folge der umgebenden Natur. Die gläsernen Wände sind Empfänger von Licht und Schatten, als eine Widerspiegelung des Universums. Man kann di Natur genießen, ohne das Haus zu verlassen, die große Terrasse dient als eine natürliche Folge des Lebensraums.

Möchten Sie eine Anfrage erstellen?

Email again: